Kostenloser Versand innerhalb Deutschlands
Versand innerhalb von 24h*
24h Service: info@garten-bedarf24.de
Über 90 Jahre Erfahrung
Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Hexenringe

Botanischer Name: Marasmius oreades u.a.

Symptome: Zwischen zwei konzentrischen dunkelgrünen Ringen stirbt der Rasen ab

Auftreten: Hexenringe können überall dort entstehen, wo Gras wächst. Sie sind nicht an bestimmte Grasarten oder Rasentypen gebunden und können ganzjährig auftreten. Vermehrt werden magere, sandige Standorte und ehemalige Waldgebiete befallen.

Gegenmaßnahmen: Es muss auf eine ausgeglichene Nährstoffversorgung geachtet werden. Den Boden gut durchlüften und aerifizieren, vertikutieren und besanden. Um das tiefreichende Pilzmyzel zu bekämpfen, muss diese Schicht so tief wie möglich durchstoßen werden (Tiefenlockerung mit Grabgabel) und durchdringend gewässert werden.

Sonstige Hinweise: Auf eine regelmäßige und intensive Bewässerung achten.

Hexenring1

 

Botanischer Name : Marasmius oreades u.a. Symptome : Zwischen zwei konzentrischen dunkelgrünen Ringen stirbt der Rasen ab Auftreten : Hexenringe können überall dort entstehen, wo Gras... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hexenringe

Botanischer Name: Marasmius oreades u.a.

Symptome: Zwischen zwei konzentrischen dunkelgrünen Ringen stirbt der Rasen ab

Auftreten: Hexenringe können überall dort entstehen, wo Gras wächst. Sie sind nicht an bestimmte Grasarten oder Rasentypen gebunden und können ganzjährig auftreten. Vermehrt werden magere, sandige Standorte und ehemalige Waldgebiete befallen.

Gegenmaßnahmen: Es muss auf eine ausgeglichene Nährstoffversorgung geachtet werden. Den Boden gut durchlüften und aerifizieren, vertikutieren und besanden. Um das tiefreichende Pilzmyzel zu bekämpfen, muss diese Schicht so tief wie möglich durchstoßen werden (Tiefenlockerung mit Grabgabel) und durchdringend gewässert werden.

Sonstige Hinweise: Auf eine regelmäßige und intensive Bewässerung achten.

Hexenring1

 

Zuletzt angesehen